Überspringen zu Hauptinhalt

Dieses Thema enthält 13 Antworten und 6 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  loetlampe vor 2 Wochen, 5 Tagen.

Ansicht von 14 Beiträgen - 1 bis 14 (von insgesamt 14)
  • Autor
    Beiträge
  • #5421

    loetlampe
    Teilnehmer
      Meister

      Nachdem hier ja einige mit Bowell Mulchern unterwegs sind, habe ich mir den MFZ 175 zugelegt. Passt gut von der Größe an den 5025, vor allem die Seitenverschiebung ist nützlich für mich.

      Die Verarbeitung china-mäßig, aber der Preis halt auch. So gesehen alles gut und auch so fast erwartet, vielleicht nicht unbedingt gehofft.

      Aber was glaube ich gar nicht geht, ist der unruhige Lauf.

      Hab mal ein Video gemacht.
      https://youtu.be/zALZPk13v3I

      Das wird doch langefristig auf die Lager/Material gehen, oder bin ich da zu empfindlich? Bowell wirbt extra mit lasergewuchteten Wellen.

      Hätte fast gesagt, daß mein alter Mulcher nicht mal die Oberfläche von einem Glas Bier zum Schwingen gebracht hätte. 😉

      Außerdem ist der außere Keilriemen deutlich wengier gespannt als der Innerste. Da muss ich aber nochmal schauen und ggfs. mal selbst nachspannen.

      • Dieses Thema wurde geändert vor 3 Wochen, 5 Tagen von  loetlampe. Grund: +Keinriemen Absatz
      #5424

      anieland
      Keymaster
        Senior Meister

        Wie ist es bei  Betriebsdrehzahl? 500 U/min?

        #5427

        in-stinkt
        Teilnehmer
          Zweiter Forummeister

          Ich hab zar „Nur“ nen EFGCH, aber der läuft sauber wie eine eins…

           

          Hast du mal nach den Schlegeln gesehn? Evtl. fehlt einer oder es ist was abgeplatzt, würde auch die Unwucht erklären. Ansonsten reklamieren, so wird das kein dauerhaftes Erlebnis mit dem Mulcher.

          #5429

          markusl
          Teilnehmer
            Junior Meister

            Hallo,

            nutze auch einen Bowell Mulcher und dieser läuft so gleichmäßig und ruhig. Ich bin mit der Marke sehr zufrieden.

            Wielange hast du denn Mulcher und hast du Ihm schon genutzt?

            Mfg Markus

            #5430

            loetlampe
            Teilnehmer
              Meister

              Moin,

              der MFZ175 ist nagelneu und war noch nicht in Betrieb, gerade abgeschmiert und angehängt. Die Schlegel sind alle da und in Ordnung. Unter Volllast ist es besser.

              Ich erkenne aber, daß die untere Welle des Keilriemens unrund läuft. Hatte ja geschrieben, daß der äußere Keilriemen auch deutlich weniger Spannung hat.

              Hab heute nochmal Video gemacht,
              https://youtu.be/WBDSb6jPZ3g
              Am Schluß sieht man ganz gut die Unwucht.

               

              Für mich sieht es jetzt so aus, daß ich das reklamieren werde. Ein Landmaschinen Techniker aus dem Nachbarort meint auch, daß ich auf keinen Fall damit arbeiten sollte, da sich das weiter aufschaukelt oder sich der äußere Riemen wahrscheinlich irgendwann mal abwirft.

               

              Scheint ein Montagsgerät zu sein. Ist schon mit felhlenen Schmiernippel geliefert worden und die Stange für die hintere Klappe hat sich fast bis zu den Keilriemen durchgedrückt. Hatte ich Glücklicherweise vorher gesehen, weil ich auf der Suche nach dem Schmiernippel war und das Schutz-Gehäuse runter gemacht hatte. Das ließ sich aber leicht mit ein paar Unterlegscheiben auf der Gegenseite beheben.

              Lösung

              Schade, hatte mich so auf das Gerät gefreut…

              • Diese Antwort wurde geändert vor 3 Wochen, 4 Tagen von  loetlampe. Grund: Video Link hinzugefügt
              #5434

              markusl
              Teilnehmer
                Junior Meister

                @loetlampe,

                 

                Reklamiere es und wenn er in Ordnung ist, wirst du sehen was es ein gutes Gerät ist.

                Lg Markus

                #5439

                loetlampe
                Teilnehmer
                  Meister

                  Ja, hoffentlich, hatte mich schon so auf das neue Gerät gefreut.

                  Musste ja jetzt schon auch eine Woche warten bis Nippel nachgeliefert wurde, weil ich mir nicht sicher war, ob da noch villeicht nicht noch mehr Teile fehlen. Kein Ding, kann ja mal passieren.

                  Mal schauen wie die Geschichte aus geht, ich ahne aber ungutes…

                  #5442

                  teufel73
                  Teilnehmer
                    Schreiberling

                    Hallo Jungs

                    kann dazu nur sagen ich habe einen Bowell und einen Jansen beide 175 cm breit und beide laufen im Stand wie deiner.

                    Der Bowell hat auch schon einiges leisten müssen…

                    2m hohes Schilf etc. und Traubenkirsche bis 1.5m 3ha hat er auch zu spüren bekommen.

                    Ausser Schlegel die gebrochen sind und der vordere Auswurfschutz  mit Stange läuft er super.Bei höherer Drehzahl erübrigt sich das mit dem unrunden Lauf.

                    L.G.Ronny

                     

                     

                    #5444

                    loetlampe
                    Teilnehmer
                      Meister

                      Gut zu hören, das entspannt mich etwas.

                      Allerdings löst das nicht das Keilriemenproblem, der äußere sicht echt locker und hat somit keine richtige Funktion.

                      Mal schauen, bisher hat sich keiner Rückgemeldet. Lässt sich ja bestimmt klären.

                       

                      #5445

                      loetlampe
                      Teilnehmer
                        Meister

                        @teufel73

                        Mal ne andere Frage. Warum hast Du zwei baugleiche Mulcher und was sind denn die Unterschiede? Von der Farbe mal abgesehen.

                        #5446

                        teufel73
                        Teilnehmer
                          Schreiberling

                          Hallo Lötlampe

                          Wenn du sie nebeneinander stellst gibt es keinen Unterschied,selbst bei der Verarbeitung sind beide gleich gut.

                          Ich vermute das Janßen die auch nur in Fernost in seinen Farben produzieren läßt.

                          Warum ich 2 habe…Der Bowell ist der ältere der muß fürs grobe ran..Das sieht man ihm mittlerweile an.Der Janßen ist für das Weiden und Wiesen ausnutzen.

                          Den vermiete ich auch an einen außerwählten Kreis von Pferdebesitzern.

                          MfG Ronny

                          #5447

                          teufel73
                          Teilnehmer
                            Schreiberling

                            Hallo Lötlampe

                            Also meine ersten Keilriemen waren damals nach einer Stunde verbrannt…

                            Hab dann alle Schrauben  nachgezogen ..neue Riemen drauf und diese gespannt.Seitdem läuft er tadellos.Ach und die Gleitkufen hab ich noch umgesetzt und glaube an der Walze hab ich auch rumgeschraubt.

                            Das einzige an dem Bowell hab ich den Bügel hinten gedreht damit er besser das Mulchgut los wird.

                            MfG Ronny

                            #5448

                            jkerzendorf
                            Teilnehmer
                              Junior Meister

                              Hallo Lötlampe,

                              es wird nicht reichen einfach nur „irgendwelche“ neuen Keilriemen zu kaufen. Für eine solche Anwendung auf einer gemeinsamen Riemenscheibe müssen die Keilriemen „Satzgleich“ sein. Das bedeutet, daß die nach der Herstellung zum Teil alle auf dasselbe maß geschliffen wurden.

                              Die Lieferanten kennzeichnen solche Riemen dann speziell als Satzgleich. Für solche Anwendungen kaufe ich immer bei Optibelt (unbezahlte Werbung 😉 ). Die sind nicht besonders teuer. Die Riemen werden genauer hergestellt und haben dann die Kennzeichnung: M=S ungemessen, satzverwendbar.

                              Ansonsten wirst Du immer wieder einen dabei haben der entweder ein klein wenig zu kurz oder zu lang ist.

                              Grüße

                              Jörg

                              #5452

                              loetlampe
                              Teilnehmer
                                Meister

                                Gut zu wissen, das mit den Satzgleichen hatte ich vorher noch nicht gehört. Bin immer davon ausgegangen, daß die eh ein Maß haben. Die Teile haben ja schließlich Keilriemen gelernt. Ändert aber leider nix an der etwas schiefen Welle, bzw. der Rolle.

                                Übrigens haben die Bowell-Leute sich nicht gezuckt auf meine eMail. Selbst wenn die Einschätzung ist, daß es nicht so gravierend ist, wie ich befürchte. Hätte mir doch wenigsten mal eine Rückmeldung gewünscht und ne Meinung vom Hersteller.
                                Muss denn immer ein Fass aufgemacht werden, wenn Service mal nötig ist?!!

                                Hab mir eben ne kleine Akku-Apfelauflesemaschine (wir sind ja Steuobstgebiet) gekauft, da ist der Service super gut. Und die Verarbeitung auch. Bin voll begeistert. Die kommt aus Östereich und da stimmt alles. Ist doch echt ein Unterschied zu China. Aber wie ich oben geschrieben hattte. China Verarbeitung und China Preis -> alles gut. Nur sollte die Grundfunktion doch gegeben sein. naja.

                                 

                              Ansicht von 14 Beiträgen - 1 bis 14 (von insgesamt 14)

                              Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

                              An den Anfang scrollen