Überspringen zu Hauptinhalt

Dieses Thema enthält 30 Antworten und 15 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  holzhacker vor 1 Monat, 1 Woche.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 31)
  • Autor
    Beiträge
  • #555

    sirgandalf
    Teilnehmer
      Meister

      Werte Mitglieder,

      bei meinem 5025CX steht in absehbarer Zeit die 50h Inspektion an. Nun hätte ich gerne einmal gewußt,

      wer diese Inspektion hat machen lassen und was er dafür zahlen musste.

      Mir wurde grob überschlagen ein Betrag von 800€ genannt. Das scheint mir doch gewaltig viel.

       

      Würde mich über Infos freuen.

      MfG

      SirGandalf

      #556

      Mechanist
      Teilnehmer
        Senior Meister

        Mojn,

         

        bei der ersten Inspektion sind einmal alle Öle Fällig.

        Das heißt insgesamt fast 40-50L Öl (Getriebe, Motor, Vorderachse).

        Dan noch Motorölfilter und Getriebeölfilter.

        Ventilspiel wird bei er ersten Inspektion auch eingestellt.

        Arbeitszeit von ca. 4 Stunden wenn man es 100%tig macht denke ich.

         

        Da kann beim Preis schon was zusammen kommen.

         

        gruß

         

        #559

        eierkuchen70
        Teilnehmer
          Meister

          Hallo,

          meine erste Durchsicht hat knapp 460 Euro gekostet, für die 100er waren nun 170 Euro fällig.

           

          Gruß

          #678

          habaucheinen
          Teilnehmer
            Meister

            Hallo,

            ich kaufte den 5025R von einem Händler mit 57 Stunden. Erst als ich ihn zuhause hatte, stellte ich fest das trotz Absprache keine Inspektion gemacht worden war. Der Händler sitzt 130Km von mir weg. Er lud ab, kassierte und war weg.

            Der ortsansässige Branson Händler brauchte über 2 Monate um unter anderem die Ölfilter zu besorgen. Da er verlogen und extrem unzuverlässig ist, habe ich Null Vertrauen zu ihm. Leider wurde das durch mehrere andere Kunden bestätigt. Branson hat ihn auch nicht mehr in der Händlerliste. Der nächste Händler ist weit über 100Km entfernt. Also blieb mir nichts übrig, als es selbst zu machen. Zugelassene 60 Liter Agro Öl kosten 105,-€ für das Getriebe und 20 Liter für den Motor kosten 45,-€ wenn man es in 20 Liter Behältern kauft. Beim Motor reicht es dann für 2,5 Mal. Für Getriebe und Vorderachse gehen ca 50 Liter weg.

            Das Einfüllen in das Getriebe ist mühsam. Es läuft nur sehr langsam ein, was mit 20 Liter Behältern keinen Spass macht und eine Sauerrei nach sich ziehen kann. Der Grund ist, dass das Einfüllrohr dünn und 90° gewinkelt ist. Zudem muß hier auch die Luft raus. Das Einführen eines dünnen Schlauches als Bypass bringt etwas. Trotzdem dauert es bei 15° warmen Öl locker 30 Minuten. Ich kaufe mir zum Füllen eine Handpumpe.

            Aus der Vorderachse muß das Öl Links und Rechts raus. Es läuft sehr langsam raus. Bei mir war das Öl der Achse Blau/Grau?

            Ich hoffe nicht, das auch hier die Lager def. sind. Der Wechsel fand bei 90 Stunden statt, da Branson (Der Händler) die Filter nicht liefern konnte. Jetzt habe ich 117 Stunden auf der Uhr und werde demnächst nochmal eine Seite ablassen um zu kontrollieren.

            Das Getriebeöl war Golden.

            Das Motoröl Schwarz.

            Schönen Gruß

            Achim

            #734

            sirgandalf
            Teilnehmer
              Meister

              Hallo,

              die erste Inspektion an meinem 5025 ist erledigt. Kosten sind, für mein Empfinden, in Ordnung. Habe insgesamt 477€ bezahlt.

               

              Im Rahmen der Inspektion wurde auch eine Garantieleistung erledigt.

              Die Dichtungen am Lenkzylinder waren undicht geworden. Soll wohl eine bekannte Stelle sein, für die es extra einen neuen Dichtungssatz gibt. Also alles kein Problem.

               

              MfG

              SirGandalf

              #736

              buergermeister
              Teilnehmer
                Schreiberling

                Hallo SirGandalf,

                hast du das im Lenkverhalten festgestellt, dass der Lenkzylinder undicht war.?

                Bin seit kurzen Besitzer eines 5025R und habe keinerlei Vorerfahrung.

                Was mir in den ersten Betriebsstunden aufgefallen ist, dass die Lenkung extremes Spiel hat.

                Ist das normal? Oder sind dass gewöhnliche Traktor-tolleranzen.

                Geradeausfahren auf der Strasse ist nur mir ständiger Lenkkorrektur möglich.

                MFG

                Bürgermeister

                #739

                Mechanist
                Teilnehmer
                  Senior Meister

                  Ein Lenkspiel von 2-5cm ist tolerierbar und normal.

                  #742

                  sirgandalf
                  Teilnehmer
                    Meister

                    Guten Abend,

                    am Lenkverhalten hatte sich nichts geändert. Aufgefallen ist es mir nur durch Ölflecken auf der Hofeinfahrt.

                    Das Lenkungsspiel bei einem Traktor darf man nicht mit dem eines Autos vergleichen. Gebe Mechnist da völlig recht. Habe zwar selber keinen Hof, helfe aber seit meiner Kindheit bei meinem Cousin auf dem Hof und habe daher schon einige Schlepper bewegen dürfen und die haben alle etwas Spiel.

                    Der kurze Radstand trägt natürlich auch zu einem etwas unruhigeren Fahrverhalten bei, aber ich habe mich da recht schnell dran gewöhnt. War bei meinem vorher besessenen Kioti CK35 mindestens genau so, vielleicht sogar etwas stärker.

                    MfG

                    SirGandalf

                    #1321

                    samern
                    Teilnehmer
                      Meister

                      Hatte heute meine erste Inspektion, nach 47 Stunden beim F36 Rn, Getriebe, Motor und Vorderachsöl gewechselt, Kraftstoff Filter und Luftfilter gereinigt, war noch sauber.

                      Hydraulik und Motorölfilter gewechselt, diverse Abschmierungen, Gaspedal nachgestellt, Keilriemen gespannt, Ventildeckel war runter und das Ventilspiel wurde geprüft.

                      Die Kraftstoffpumpe klieckerte nicht mehr, war defekt, Trecker lief aber trotzdem die ganze Zeit.

                      Sie wurde auf Garantie gewechselt, Trecker wurde gewaschen, alles in Allem 3,5Stunden.Jetzt warte ich mal auf die Rechnung. Super Service.

                      Attachments:
                      You must be logged in to view attached files.
                      #1325

                      samern
                      Teilnehmer
                        Meister

                        Noch ein Bild von den Ventilen.

                        Attachments:
                        You must be logged in to view attached files.
                        #1328

                        grub
                        Teilnehmer
                          Meister

                          Hallo Frank (sammern),

                          wurden die Ventile auch eingestellt oder nur überprüft? Ich hatte an meinem F42Rn jetzt auch die erste Durchsicht, aber der Mechaniker meinte das wäre bei 50BH unnötig und wurde auch noch nie gemacht?! Die prüfen das erst bei 300 BH?!Im Service-Plan steht’s allerdings bei 50 BH mit drin.

                          Bis auf die Spur war alles gut bei meinem F42Rn! Habe noch jede Menge gute Tipps von dem Mechaniker bekommen. Werde die bei Gelegenheit mit ins Forum stellen.

                          Gekostet hat mich die erste Inspektion 520,- EUR incl. Anfahrt und Material.

                          #1340

                          samern
                          Teilnehmer
                            Meister

                            Hallo,

                            Es wurde nur geprüft, Mechaniker sagte es wird immer bei der 50 Stunden Inspektion gemacht, er schraubte den Deckel ab, prüfte mit einer hauchdünnen Lehre den Spielraum, den Wert entnahm er aus einer Tabelle. Es war alles in Ordnung und es muste nichts eingestellt werden.

                            Habe für die Inspektion 395 € gezahlt.

                            #3590

                            jurgen
                            Teilnehmer
                              Meister

                              wer hat denn schon die 100Bh und weitere machen lassen?

                              überlege gerade ob ich die 100 machen lasse wegen der Garantie.

                              kostet ja nicht die Welt und mein Händler ist nur 5km von mir entfernt.

                              #3591

                              Sepp
                              Teilnehmer
                                Zweiter Forummeister

                                Geht die Ventildeckeldichtung kaputt wenn man den Deckel zur Kontrolle der Ventile abmacht oder kann man die alte Dichtung wieder verwenden?

                                 

                                Gruß Sepp

                                #3593

                                grub
                                Teilnehmer
                                  Meister

                                  Bei mir wurde die alte Ventildeckeldichtung wiederverwendet. Musst halt den Deckel vorsichtig lösen, dann geht auch nichts kaputt.

                                Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 31)

                                Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

                                An den Anfang scrollen