skip to Main Content

Schlagwörter: 

Dieses Thema enthält 13 Antworten und 6 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  in-stinkt vor 6 Monate, 4 Wochen.

Ansicht von 14 Beiträgen - 1 bis 14 (von insgesamt 14)
  • Autor
    Beiträge
  • #2379

    ella02
    Teilnehmer
      Senior Meister

      huhu hat jeman eine Empfehlung für einen schlegelmucher für den f36 n.

      hab 1,5 ha zu bewirtschaften Pferdeweide ,es gibt ja relativ günstige und teure.was haltet ihr von den günstigen wie geo ?ich interessiere mich für einen hydraulisch verstelbaren.

       

      #2382

      sirgandalf
      Teilnehmer
        Meister

        Guten Morgen,

        also die günstigen Mulcher kommen, soweit ich weiß, alle aus China. Dies trifft wohl auch auf GEO zu. Wenn man die Modelle vergleicht, fällt dies auch an der Konstruktion und an den Modellbezeichnungen auf.

        Zur Pflege von Pferdewiesen würde ich Dir einen robusten Schlegelmulcher mit 800gr Schlegeln empfehlen. Diese schwere Schlegel zerkleinern auch sehr gut Wiesen-Sauerampfer.

        Ich nutze derzeit einen 155cm Schlegelmulcher mit hydraulischer Seitenverstellung und 800gr Schlegeln von Firma Jansen (https://www.jansen-versand.de) und pflege damit 6ha Pferdewiesen und 1,5ha Wildäcker.

        Für meinen vorherigen, kleinerern Schlepper hatte ich den gleichen Mulcher, nur eine Nummer kleiner, von Allradtechnik Nitsche (https://www.allradtechniknitsche.de).

        Diese Mulcher machen einen sehr guten Job und Ersatzteile sind leicht zu bekommen.

        Ich persönlich würde Allradtechnik Nitsche empfehlen, weil der Mulcher von dort komplett montiert und mit Öl befüllt, also sofort betriebsbereit, geliefert wird. Bei Jansen muss man sich ca 2Std. Zeit für die Montage nehmen und Öl muss in diesem Fall auch noch selbst besorgt werden.

         

        Meine Modellempfehlung für den f36n wäre ein EFGCH135 oder max 155.

         

        MfG

        SirGandalf

        #2383

        A. Nieland
        Keymaster
          Meister

          Guten Morgen!

          Ich habe einen Schlegelmulcher von https://jansen-versand.de.  Ich bewirtschafte circa 2 ha Pferdeweide, teilweise mit sehr starken Verbuschungen  und in Hanglage. Der Mulcher wird also durchaus  gefordert und keineswegs geschont.  Bisher hatte ich keinerlei Probleme.  Im weiteren Bekannten- und Familienkreis sind zwei weitere Mulcher von Jansen im Einsatz, auch hier gab es bisher keine Probleme.

          Viele Grüße

          Alexander Nieland

          #2406

          ella02
          Teilnehmer
            Senior Meister

            Danke für die Infos ,bin mir heute auch nicht mehr sicher ob ich nicht doch einen 5025R nehme ,weil der Preisunterschied ist nicht so groß.hmhm Helmut der unentschlosse 🤔hatte mich schon fast für den F36 n entschieden.

            #2410

            Sepp
            Teilnehmer
              Zweiter Forummeister

              Ich habe einen Schlegelmulcher von BOWELL mit 1,65m Arbeitsbreite. Der hat 1500gr. Schlegel mit gezahnter Schneide, hydr. Seitenverschiebung. Läuft prima und war sehr preiswert.

              https://bowell-tractor.com/SCHLEGELMULCHER-SCHLEGELMAEHER-BOESCHUNGSMULCHER-SEITENMULCHER/MFZ-schwerer-Schlegelmulcher-1500gr-Hammerschlegel-fuer-Obstbau-und-Weinbau.html

              Gruß Sepp

              Dateianhänge:
              You must be logged in to view attached files.
              #2416

              ella02
              Teilnehmer
                Senior Meister

                josefziegler

                der sieht stabil aus ,hast du da die Klappe abgemacht?

                #2419

                Sepp
                Teilnehmer
                  Zweiter Forummeister

                  @ella02

                   

                  Welche Klappe meinst du?

                  Gras mulche ich ohne die 11 Zinken, wenn ich Baumschnitt oder andere Holzteile (Buschwerk) mulche, mache ich die Zinken wieder rein.

                  Gruß Sepp

                  #2429

                  ella02
                  Teilnehmer
                    Senior Meister

                    Ich hab bis jetzt immer nur mulscher gesehen die hinten zu waren oder zumindest eine Klappe hatten. Deinen mit den 11 Zinken sehe ich das erste mal.

                    Gruss Helmut

                    #2431

                    Sepp
                    Teilnehmer
                      Zweiter Forummeister

                      @ella02

                       

                      Die Zinken sind dafür da, das eventuelles Holz, Äste, Rebschnitt usw. erst aus dem Mulcher raus können wenn sie durch den Abstand der Zinken passen. Ohne Zinken haut es da das Grüngut raus, da gibt es fast keine Stopfer bei sehr hohen Gras.

                      Gruß Sepp

                      #3748

                      Sepp
                      Teilnehmer
                        Zweiter Forummeister

                        Mein Branson läuft sehr gut mit dem Mulcher.

                        Dateianhänge:
                        You must be logged in to view attached files.
                        #3752

                        loetlampe
                        Teilnehmer
                          Meister

                          Reicht da die 540E Zapfwelle, oder braucht der immer die Kraft?

                           

                          #3753

                          Sepp
                          Teilnehmer
                            Zweiter Forummeister

                            @loetlampe

                            in 80% der Fälle reicht die 540E Zapfwelle. Nur bei richtig hohem Gras und Buschwerk fällt die Drehzahl dann ab. Durch die 1500 gr. Schlegel geht er beim Einschalten aber immer etwas in die Knie, aber wenn die Welle dann rotiert läufts gut.

                            Gruß

                            Sepp

                            #3755

                            ella02
                            Teilnehmer
                              Senior Meister

                              Hallo hab jetzt mit meinem maschio die erste Saison hinter mir und bin sehr zufrieden. Mach ich das auch richtig.? ich mulche meine pferdeweiden und auch mal hohes Gras mit der 750er Einstellung bei meinem F47 .im Drehzahlmesser bin ich dann bei der ersten Markierung .

                              gruss Helmut

                              #3756

                              in-stinkt
                              Teilnehmer
                                Zweiter Forummeister

                                Japp, passt. Wenn mal mehr GRünzeug steht, merkt man irgendwann, dass er die Drehzahl nciht halten kann, dann sollte man auf die 540er umstellen. Aber anchdem die Pferde drauf waren reicht eigentlich immer die 780er Spar.

                                 

                                Im Nachhinein ärgert es mich ein bisschen, dass ich nciht den MFZ genommen habe, aber im REgelfall brauche ich ja auch cniht mehr als mein EFGCH. ABer ich hatte Angst, dass der kleine mit 175cm schwer zu tun hat, aber das geht super…

                                • Diese Antwort wurde geändert vor 6 Monate, 4 Wochen von  in-stinkt.
                              Ansicht von 14 Beiträgen - 1 bis 14 (von insgesamt 14)

                              Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

                              Back To Top