Überspringen zu Hauptinhalt

Schlagwörter: , ,

Dieses Thema enthält 8 Antworten und 7 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  christian vor 8 Monate, 2 Wochen.

Ansicht von 9 Beiträgen - 1 bis 9 (von insgesamt 9)
  • Autor
    Beiträge
  • #3681

    ella02
    Teilnehmer
      Senior Meister

      Guten Abend ,ich will mir meine Felgen ca.4cm pro Felgen breiter stellen lassen bei der nächsten Inspektion.Gibt es irgendwelche Nachteile die es begründen würden es nicht zu machen ?

      gruss Helmut

      #3684

      in-stinkt
      Teilnehmer
        Zweiter Forummeister

        Durch die breitere Spur ist die Hebelwirkung Felge/Achse höher, da ja quasi ein längerer Hebel vorhanden.

        Ich hab meinen gleich nach dem Kauf auf volle Breite gestellt (vorne und hinten), habe bisher (50 BH) keine Probleme.

         

        Siehe hier:https://www.branson-forum.de/forums/topic/f47hn-erste-impressionen-dreipunkt-und-spurbreite-einstellen/

        #3685

        loetlampe
        Teilnehmer
          Meister

          Ich hatte bei meinem 2400er selbst hinten auch die Felgen gedreht und damit die Spur verbreitert. Verbessert die Standfestigkeit durch den breiteren Lauf und hat optisch auch was her gemacht 😉

          Hab einige Zufahrtswege der Wiesen am Hang und hatte immer mal Angst, daß ich irgendwann mal zur Seite umfalle, auf den ausgefahrenen Wegen.

          Musst aber vor Montage wieder grob auswuchten, da die Schrauben etwas Spiel  innerhalb der Felge haben und im ungünstigen Fall dann etwas unrund laufen. Kommt aber nur bei schneller Fahrt zum Tragen. Aber Deine Werkstatt kennt sich damit bestimmt aus, wirst nicht der Erste sein und hat denke hat auch nix mit der Marke zu tun.

           

          Attachments:
          You must be logged in to view attached files.
          #3689

          paul
          Teilnehmer
            Junior Meister

            Bei meinem 2200 mit Frontlader wurde schon vor der Übernahme vom Händler die Felgen gedreht. Bei Frontladerarbeiten in unebenem Gelände (Busch) hatte ich keinerlei Probleme und eigentlich immer ein sicheres Gefühl. Optisch angenehmer Nebeneffekt ist das der „Kleine“ damit erheblich besser aussieht.gedrehte Felgen am 2200

            #3690

            jurgen
            Teilnehmer
              Meister

              mein Händler hat mir sehr davon abgeraten die Spur vorne zu verbreitern.

              gerade bei frontlader arbeiten würde die Achse schnell überlastet.

              hinten haben wir bei Auslieferung schon auf breit gestellt

              #3695

              ella02
              Teilnehmer
                Senior Meister

                Ich hab auch nur vor Hinten zu verbreitern .

                #3696

                in-stinkt
                Teilnehmer
                  Zweiter Forummeister

                  Vorne macht auch nur Sinn wenn man hinten auf volle Breite geht,  sonst steht er vorne breiter als hinten

                  #3701

                  reimund
                  Teilnehmer
                    Junior Meister

                    ich habe an meinem K78 gleich bei Auslieferung die Felgen auch drehen und damit breiter machen lassen.

                    Der Traktor „steht“ besser, es gibt keine Nachteile und es steht dem K78 wirklich gut.

                    #4866

                    christian
                    Teilnehmer
                      Schreiberling

                      Hallo zusammen.

                      Wie schaut es aus wenn Rasenbereifung vorhanden ist?

                      Können die auch gedreht werden?

                      Habe den 2900h

                      Schöne Grüße,

                      Christian

                    Ansicht von 9 Beiträgen - 1 bis 9 (von insgesamt 9)

                    Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

                    An den Anfang scrollen